Stefanie Steindl

Stefanie Steindl

Leiterin, Trainerin und Choreografin

Steffi Steindl begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tanzunterricht in einer Musikschule in ihrer Heimat Oberösterreich.

Aufgrund ihrer Begeisterung für den Tanzsport besuchte sie in weiterer Folge die Tanzschulen Horn und Hippmann. Weiters absolvierte sie eine 3-jährige Ausbildung als Talent im „Performing Center Austria“ in Wien und maturierte im Ballettgymnasium in der Boerhaavegasse. Außerdem besuchte sie Workshops in London und Regensburg, um danach österreichweit Tanzunterricht zu geben.

Später stieg sie als Mitglied bei der „Apollon Dance Company“ ein, mit der sie mehrmals den Titel des Österreichischen Meisters gewinnen konnte.

Neben TV-Auftritten beim „Kiddy Contest“ auf „ORF1“, folgten im Jahr 2011 TV-Auftritte bei „Die große Chance“ auf ORF1 und „Das Supertalent“ auf RTL.

Weiters tanzte sie Shows von „C&A“, „Reebok“, „Telering-Inderhood“ , im Tanzensemble vom Musical „Camp Rock“ in der Wiener Stadthalle, sowie Auftritte am „Grand Slam“ in Kärnten und bei der „Vienna Pride“.

2013 formte Steffi ihre eigene Tanzgruppe aus der die Gründung des Vereins „Tanzfabrik Pandora“ folgte, mit dem sie seit 2014 zahlreiche Staatsmeister- und Vizestaatsmeistertitel bei den Österreichischen Tanzmeisterschaften gewinnt.

Auch bei den Weltmeisterschaften in Porec/Kroatien ertanzt sich die Tanzfabrik Pandora immer zahlreiche Podestplätze und Weltmeistertitel.

2015 erhielt Steffi ihren Bachelor of Education in den Unterrichtsgegenständen „Bewegung & Sport und Deutsch“, seitdem ist sie hauptberuflich als Lehrerin tätig.

Seit 2019 zieht es Steffi immer mehr nach Los Angeles, wo sie unzählige Tanzstunden im berühmten „Millenium Dance Complex“ nahm und im August 2019 das dreiwöchige Programm „Original Commercial Dance mentoring programme for female dancers“ absolvierte.